Korrekturen des Scheideneingangs

Zu den gängigen Eingriffen gehören hier die operative Scheidenverengung.
Ursächlich sind meistens vaginale Geburten und schlecht verheilte Dammschnitte nach Geburt.

Die Betroffenen erleben das „Klaffen der Scheide“ und des damit verbundenen permanenten Kontakts der Vaginalschleimhaut mit der Kleidung als sehr störend bishin zu schmerzhaft.

Des weiteren ist oftmals das Sexualleben deutlich weniger lustvoll, weil durch einen weiteren Scheideneingang der Penis weniger Reibung und Druck auf den G-Punkt und die Klitoris ausübt.

Diese Einschränkungen sind durch den Eingriff vollständig zu beheben.
Jetzt Gesprächstermin vereinbaren

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08 - 18 Uhr
Sa, So: geschlossen

Adresse

Jöllenbecker Str. 181
33613 Bielefeld

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.